Im Tempel der Grazien, Ausstellung zu Voltaire in Gotha.

Thüringer Landeszeitung, Jena 7.9.2014 (von Louise Schendel). Der weitaus beste Artikel zur Gothaer Sonderausstellung, der einen bildhaften Eindruck von der Ausstellung im Schloß Friedenstein vermittelt. Die Autorin berichtet kurz über die Biographie Voltaires, wie er nach Gotha gekommen ist, zitiert W. Karthe von der Stiftung Schloß Friedensstein mit seiner eigenartigen Einschätzung, es sei für Voltaire eine große Ehre gewesen, daß er im Schloß untergekommen ist“.

Der Artikel enthält einige Fehler, hier der lustigste: „Nur ein paar Briefe, ein Pamphlet (?) diverse weitere Flacharbeiten … begleiten durch alle Winkel des Schlosses“ – die Autorin (oder der Chefredakteur?) lassen ihre Einstellung zu Voltaire entweichen. Aber trotzdem sollte man zur Gothaer Voltaire Ausstellung die Thüringer Landeszeitung lesen, sie bringt immerhin ein Pamphlet mit persönlichem Kolorit im ansonsten tristen dpa-Einheitsbrei der anderen Artikel! hier