Philosophisches Taschenwörterbuch:
Artikel Bien. Souverain Bien – Das Gute. Das höchste Gut (Inhaltsangabe)

 

Was könnte das höchste Gut sein? Ist es der Reichtum, die Wollust, die Gesundheit, oder gar die Tugend? Auf alle Fälle hat es etwas mit angenehmen Empfindungen zu tun, die jeder in anderer Weise zuerlangen sucht, aber immer nur für kleine Zeitspannen erreicht: „Es gibt weder extreme Wonnen noch extreme Qualen, die das ganze Leben andauern können“.<>br Trotzdem ist, wer solche Glücksmomente nicht hat, eine bedauernswerter Mensch, sei er auch der tugendhafteste aller Tugendhaften.