voltaire topmenu
facebook-link
lyrik
Voltaire Werkverzeichnis Deutsch







Kurzbiographie Voltaires lesen


Comtesse von Bentinck Freundin Voltaires

  Philosophie Romane Politik Religion Geschichte Theater Lyrik Wichtigste Werke Werkausgaben Briefe Bibliographien Sekundäerlit

Die Gedichte Voltaires sind sehr selten ins Deutsche übersetzt worden. Es gibt nur eine einzige Sammlung mit Übersetzungen der Gedichte, sie stammt von Hermann Burte und verzichtet gänzlich auf Quellenangaben. Im Übrigen sei an dieser Stelle die Voltaire-Biographie von Theodore Besterman empfohlen, die zahlreiche Auszüge aus den Gedichten in deutscher und französischer Sprache enthält. Übersetzungen einzelner Gedichte finden sich außerdem in Werkausgaben oder sind nicht mehr verfügbar.

A. Sammlungen

Gedichte Voltaires, Deutsch von Hermann Burte [d.i. Hermann Strübe],

München Berlin 1935 (Oldenbourg) 69 S. (enthält unter anderem Übersetzungen der Gedichte: Adieux à la Vie; Au M. le Cardinal Querini; Des Vous et des Tu; A madame la duchesse de Choiseul, sur la fondation de Versoy; Stances irrégulières. A Son Altesse Royale la princesse de Suède, Ulrique de Prusse, soeur de Frédéric le Grand)

B. Einzelne Gedichte

Gedicht auf den bei Fontenoi erfochtenen Sieg, aus dem Französischen übersetzt, o.O., 1745

Abhandlungen in Versen über den Menschen, In Prosa übersetzt von A. R., Leipzig 1771

Tempel des guten Geschmacks und der Freundschaft, Gotha: Mervius 1750, 8 Blatt, S. 64 - 122

und in: Kritische und satirische Schriften, übertragen von Karl August Horst, Joachim Thimm und Liselotte Ronte und einem Nachwort von Fritz Schalk, München 1970 (Winkler), S. 5 - 29

Voltaire, Ode über den Tod Adrienne Lecouvreurs

haben wir hier erstmals vollständig übersetzt und ist auszugsweise enthalten in:
Theodore Besterman, Voltaire, München: Winkler 1969, S130f

Voltaire, Le Mondain (Über den Luxus)

ist enthalten in:
Voltaire's Werke in zeitgemäßer Auswahl. 12 Theile in drei Bänden, Deutsch von A. Elissen, Leipzig 1844 - 1845 (Wigand )
Band 3: Das Weltkind [Mondain] S. 295-305, sowie: Vertheidigung des Weltkindes [Défense du Mondain] S.308-313

und in: Ein Lesebuch, herausgegeben von Martin Fontius, Berlin und Weimar: Aufbau 1989, Band 1: Das Weltkind [Mondain] S.7 - 12

Voltaire, Le Pour et le Contre (Das Für und das Wider)

in: Ein Lesebuch, herausgegeben von Martin Fontius, Berlin und Weimar:Aufbau, 1989 Band 1: S.3 - 7


Voltaire, Le désastre de Lisbonne (Das Erdbeben von Lissabon)

auszugsweise in: Voltaire's Werke in zeitgemäßer Auswahl. 12 Theile in drei Bänden, Deutsch von A. Elissen, Leipzig 1844 - 1845 (Wigand ). Band 1.1: Das Erdbeben von Lisabonne [Desastre de Lisbonne] S.204-227Aufgrund vieler Nachfragen stellen wir nachfolgend das Gedicht in der Übersetzung von A.Ellisen zur Verfügung:
EVL1    EVL2    EVL3    EVL4    EVL5     EVL6   EVL7    EVL8    EVL9   

und in: Dieter Hildebrandt,: Voltaire, Candide, Dichtung und Wirklichkeit, Frankfurt a. M. 1963 (Ullstein), S. 32 - 108
Das Erdbeben zu Lissabon (Auszug) [Desastre de Lisbonne] S.140 - 143

Voltaire, An Madame du Châtelet,

ist eine sehr schöne Übertragung in Reimen des Gedichts 'À Mme du Châtelet aus dem Jahre 1741, in: Wladimir von Hartlieb, Französische Lyrik, Dichtung der Zeit, Salzburg: Stifterbibliothek 1954

 

[Home] [Aufklärung] [Archiv] [Freunde] [Kontakt]