voltaire topmenu
facebook-link
werkausgaben
Voltaire Werkverzeichnis Deutsch







Kurzbiographie Voltaires lesen


Comtesse von Bentinck Freundin Voltaires

  Philosophie Romane Politik Religion Geschichte Theater Lyrik Wichtigste Werke Werkausgaben Briefe Bibliographien Sekundäerlit

Ouevres  6 vols., Amsterdam 1732-1745, Etienne Ledet. Die erste Ausgabe dieser frühen Werkausgabe des Amsterdamer Verlegers Ledet war von Voltaire nicht autorisiert, entsprechend viele Fehler enthält sie auch. Später, 1736, veröffentlichte Ledet eine korrigierte Version, an der Voltaire mitwirkte, ohne allerdings zahlreiche handwerkliche Fehler (Fehlheftungen zum Beispiel) verhindern zu können.

Ouevres 9 vols., Dresden 1748-1754, Walther. Mit Georg Conrad Walther hatte Voltaire während seines Aufenthalts am preußischen Hof Kontakt aufgenommen und unterstützte den für die Aufklärung engagierten Verleger bei der Herausgabe tatkräftig. Zur Entstehungsgeschichte und zu Walther existiert eine sehr materialreiche  Untersuchung von Martin Fontius, Voltaire in Berlin, Berlin (DDR) 1966.

Collection complète des oeuvres de Mr. le Voltaires  55 vols., Genf 1756-1777, Les Frères Cramer. Noch enger als mit Walter arbeitete Voltaires mit den Brüdern Cramer aus Genf zusammen, die mehrere, immer wieder ergänzte  Werkausgaben veröffentlichten. Da Voltaires Werke ständig von der französischen Zensur verboten wurden, erwies sich die Drucklegung im Ausland als sehr nützlich und die Unterstützung der Brüder Cramer bei den heimlichen Auslieferungen war für Voltaire eine große und unverzichtbare Hilfe. 

Oeuvres complètes de Voltaire, 70 vols., Kehl, 1784-1789, herausgegeben von P. de la Beaumarchais De l'Imprimerie de la Societe Litteraire Typographique. Die berühmte Kehler Ausgabe, die schönste Ausgabe von Voltaires Werken überhaupt. Diese Ausgabe ist hin und wieder antiquarisch erhältlich (ca. 4000 .-€). Sie enthält  1 Frontispitz mit der Voltairebüste von Moreau, 17 gestochenen Portraits, 14 Kupfern zu den physikalischen Schriften, 44 zu Theaterstücken, 10  zur Henriade, 21 zur Pucelle, 4 zu den Erzählungen, 14 zu den Romanen, insgesamt  93 Kupfer von Moreau dem Jüngeren  ...(mehr)

Oeuvres. Nouvelle edition avec des notes et des observations critiques par Palissot, Paris 1792.

Oeuvres complètes de Voltaire, 52 vols, Paris 1877-1885, herausgegeben von Louis Moland.  Zitable Ausgabe, ist  im Unterschied zur neuen Werkausgabe der Voltaire Foundation, Oxford, wo die ersten 26 der insgesamt auf 100 (!) Bände konzipierten Ausgabe sage und schreibe 2500 englische Pfund auf CD kosten, kostenlos im Netz hier zu haben.

Oeuvres complètes de Voltaire, 26 (von 100) vols., Genf-Oxford 1968 - Hg. Institut et Musée Voltaire und Voltaire Foundation.

Correspondence and related documents. Definitive edition by Th. Bestermann. Vol. I, II, III, IV, V, VI, VII, VIII, IX, X. Genève Institut et Musée Voltaire, University of Toronto Press 1968

[Home] [Aufklärung] [Archiv] [Freunde] [Kontakt]