voltaire topmenu
facebook-link
biographische-daten
Jahr

Lebensdaten und Werke (kursiv) Voltaires

Kulturelle Ereignisse Politische Ereignisse
1694 20.2.1694 geboren, am 22.11.1694 als François-Marie Arouet in Paris in der Kirche St. André des Arts  getauft (im Taufregister steht  21.11.1694 geboren). (statist. Lebenserwartung i. Frankreich: 26 Jahre)
Grosse Hungersnot i. Frankreich: 1,3 Mio †
August I (der Starke) wird Kurfürst v. Sachsen
Bombardierung v. Le Havre d. England
1695

† Lafontaine, Henry Purcell
Pierre Bayle: Historisches und kritisches Wörterbuch
Locke: The reasonableness of Christianity
Nach Le Prestre de Vauban in Frankreich 80% d. Bevölkerung arm, 10% Bettler, 10% wohlhabend.
Erhebung der Kopfsteuer i. Frankreich
1696

John Toland: Christianity not Mysterious
*Tiepolo
*Maréchal de Richelieu (eng mit V.befreundet)
1697 * Canaletto, Hogarth, Friederike Caroline Neuber
Charles Perrault: Les comtes de ma Mère l'Oye
Zar Peter I lernt Schiffbau in d. Niederlanden
August d. Starke wird König v. Polen
Frieden v. Rijswijk beendet pfälzischen Erbfolgekrieg. Frankreich erhält rechtsrheinische Gebiete
*Jean Calas, *Maupertuis
1698 Francke gründet Waisenhaus in Halle  
1699 Fénelon: Les aventures de Telemach
† Racine
Newton königl. Münzmeister i. London
Fénélon: Télémaque
Türken verlieren Ungarn an Habsburg
Österreich wird Großmacht 1699
1700

*Gottsched, *Zinsendorf,
Corelli: Sechsig Triosonaten
Beginn d. nordischen Krieges zw. Schweden, Polen, Rußland, Dänemark1700
1701

V.s Mutter stirbt am 13. Juli

Thomasius: De crimine magiae, gegen Hexenprozesse:
spanischer Erbfolgekrieg (bis 1713) zw. Frankreich gegen England, Niederlande, Österreich führt z. Ausblutung und enormen Schwächung Frankreichs
1702/3

Newton Präsident der Royal Society letzter Hugenottenkrieg i. Südfrankreich (Camisardes)
1704

V. in das Jesuitenkolleg Louis le Grand aufgenommen

Leibniz: Neue Abhandlungen übder den menschlichen Verstand
Newton: Optik
Stanislas Leszczynski wird König v. Polen
1705/6

V. besucht d. Temple (Freidenkerhochburg i.Paris)

Händel: Almira
Le Sage, Le diable boiteux
Maréchal Vauban: Projet d'une dixième royal
*Emilie du Châtelet*Euler, *Linné, *Goldoni
† John Locke
August d. Starke verzichtet auf poln. Krone
1707 Le Sage, Le diable boiteux
Maréchal Vauban: Projet d'une dixième royal
† Aurangseb, Großmogul Indiens
Großbritannien entsteht durch Vereinigung Englands und Schottlands
1708

*von Haller Marlbourough besiegt Frankreich vernichtend in den spanischen Niederlanden
1709

V.s Schwester Marguerite heiratet und ver-
lässt das Elternhaus

Berkley: Neue Theorie des Sehens
*La Mettrie, *Trochin, *Sirven
Henry Lord Bolingbroke engl. Außenminister
Grosse Hungersnot in Frankreich 0,6 Mio
Extrem kalter Winter,Hungeraufstände i. Paris.
1710

erscheint, veröffentlicht durch die Jesuiten, Voltaires erstes Gedicht: Ode à Sainte Geneviève.

Leibniz: Theodicée
*Pergolesi, David Hume, J.J.Rousseau
 
1711

Voltaire verlässt Louis le Grand, Berufswunsch: Dichter, Gegenreaktion des Vaters

*Denis Diderot  
1712

V. arbeitet an Oedipe, s. 1.Tragödie
*Marie Louise, V.s Nichte (spätere Mme Denis)

Jacob Bernoulli: Ars conjectandi *Friedrich II
1713

V. wird vom Vater nach Den Haag geschickt als Privatsekretär des Marquis de Châteauneuf, des königlichen Botschafters in Holland. Erste Liebe ("Pimpette")'

  Utrechter Friede: Ende des spanischen Erbfolgekriegs
England dominiert den Sklavenhandel
Villars erobert Freiburg
1714

Juristische Lehre bei Maitre Alain i. Paris, lernt dort Thieriot, s. lebensl. Freund, kennen. Verbannt nach Schloss Saint-Ange b. Fontainebleau. Periode der Aufnahme in die adligen Salons beginnt

Leibniz: Monadologie
Mandeville: Bienenfabel
*Gluck
Händel: Wassermusik
Vivaldi: 24 Violinkonzerte
Georg I (Hannover) wird König v. England
1715

V. verkehrt im Salon der Herzogin von Maine in Sceaux.

*Condillac, *Helvetius
Le Sage: Gil Blas
† Louis XIV
Phillip v. Orleans regiert Frankreich als Stellvertreter Louis XV (Régence)
1716

Voltaire wird regierungskritischer Verse ("J'ai vu") verdächtigt und im Mai nach Sully sur Loire verbannt, hier verbringt er beim Herzog von Sully schöne Tage und verliebt sich in Suzanne de Corsembleu de Livry

† Leibniz  
1717

16.5.1717: V. wird in der Bastille mit königlichem Haftbefehl (lettre de cachet) gefangengesetzt. Grund: regierungskritische Äußerungen und das Gedicht Regnate puero, eine Satire auf das liederliche Leben Philipp d`Orléans, Voltaire wird elf Monate gefangengehalten, arbeitet an seinem Epos Henri IV (Henriade).

Adrienne Lecouvreur (1692 - 1730) kommt an die Comédie Francaise
Erste Freimaurer Großloge in London
Watteau: Das Konzert
J.S. Bach: Das Orgelbüchlein
*d'Alembert
Pockenimpfung in England entdeckt
Verbot d. Christentums in China
1718

11.4.1718: V. verlässt d. Bastille. Leitet die Vorbereitungen zur Aufführung seines Oedipean der Comédie Francaise. Erstaufführung  am 18. November, großer Erfolg mit 34 Aufführungen.

  Jansenisten mit Bann belegt
Karl XII v. Schweden †
Zar Peter I. läßt s. Sohn Alexei zu Tode foltern
Die französische Mississipi Compagnie (John Law) gründet New Orleans
1719

Nimmt den Namen 'de Voltaire' an. Kontakt zu Bankierskreisen, besucht den Salon der Duchesse de Villars in Vaux, in die er sich verliebt.

Wolff: Vernünftige Gedanken von Gott, der Welt und der Seele
Watteau: Liebesfest
Hoffnungen auf Gewinne in den Kolonien Nordamerikas heizen Spekulation an.
1720

15.2.: Tragödie Artémire erstmals aufgeführt, kein Erfolg.

  Das System Law bricht zusammen, weil zuviele ungedeckte Anteilsscheine u.Banknoten ausgegeben wurden
Pestepidemie ausgebrochen
1721

V. macht Lesungen der Henriade in adligen Salons

J.S.Bach: Brandenburgische Konzerte
*Barberina Campanini
Frieden v. Nystadt, Rußland Sieger im nordischen Krieg
*Jeanne Antoinette Poisson (Madame de Pompadour) (29.12.)
1722

1.Januar stirbt V.s Vater Arouet. V. teilw. enterbt zugunsten s. Bruders.. V. reist nach Brüssel, Schloß Ussé und zu  Lord Bolingbroke (seit 1717 im Exil in Orléans Schloß La Source)

  Russland erobert Baku, Teile v. Persien
1723

V. entkommt nur knapp einer schweren Erkrankung an d. Pocken. Beginnt die Henriade heimlich zu vertreiben

*d'Holbach
† Leuwenhoeck
China erobert Nachbarterritorien
Ph. v. Orléans †, Louis XV regiert
1724

Tragödie Mariamne´  fällt beim Publikum durch. Seine Komödie l'Indiscret aber hat Erfolg.

*Klopstock,*Kant
Händel: Julius Cäsar
Pariser Börse eröffnet
1725

Aufführung v. Mariamne und L'Indiscret bei d. Hochzeitsfeierlicheiten in Versailles.

*Casanova
G.Battista Vico: Scienza Nuova
Volljährigkeit und Hochzeit Ludwig XV: mit Maria Lesczinska (Tochter v. Stanislas, abged. König v. Polen)
Zar Peter I  †
Bolingbroke rehabilitiert
1726

Affaire Rohan, V. wird verprügelt, in die Bastille gesperrt, im Mai ins Exil n.England gezwungen
† 10.8. Marguerite Mignot, V.s geliebte Schwester (i. Alter v. 40 Jahren)

Swift: Gullivers Reisen
*Chodowiecki
 
1727

Voltaire bei Georg I.
Essay on civil wars, Essay on epic poetry
Begräbnis Newtons in Westminster Abbey
Begegnung mit John Gay

*Gainsborough
†Newton
Peter II., Zar v. Rußland
1728

Im Oktober Rückkehr nach Frankreich (Dieppe)

John Gay: Beggars Opéra
*Piccini
 
1729

Ab März wieder in Paris, im August Reise mit Richelieu nach Plombières les Bains. Gemeinsam m. La Condamine die Lotterie 'gesprengt'

*Moses Mendelsohn, Lessing
Haller: Die Alpen
*Katharina II, Prinzessin v. Anhalt-Zerbst
1730

Erscheinen die Geschichte Karl XII u.die Tragödie Brutus. Leichnam Adrienne Lecouvreurs wird auf kirchlichen Befehl  auf den Schindanger geworfen. V. schreibt  l'Ode sur la mort de Mlle Lecouvreur.

†20.3.1730 Adrienne Lecouvreur Flucht Friedrichs II, Hinrichtung v. Katte
1731

Polizei beschlagnahmt Geschichte Karl XII
Voltaire wohnt am Palais Royal, arbeitet an s. Tragödie La mort de J.Cesar, an Eriphyle und an einer neuen Version der Epitre à Uranie.

Prèvost:Manon Lescaut Erzbischof v. Salzburg vertreibt 26000
Protestanten - siedeln s.i. Preußen an
1732

7.3.1732 Erste Aufführung der Eriphyle (n. Hamlet erstmals ein Geist auf der Bühne -> Semiramis)
Triumphale Aufnahme von Zaire (31.8.) an der Comédie Francaise.

*Beaumarchais (24.1.1732)
Algarotti: Die Lehre Newtons für die Dame
J.Haydn*
Boerhaave: Elemente Chemicae
 
1733

Die Liebesbeziehung zu Emilie du Châtelet beginnt. Im Juni erscheinen die  Lettres philosophiques - (Briefe aus England), Le temple du goût erscheint. Arbeit an zwei Opern: Samson, Tanis et Zélide

Pope: Essay on Man
Pergolesi: Die Magd als Herrin
Priestley*
† August der Starke
1734

V. und M. du Châtelet auf d. Hochzeit des Duc de Richelieu auf Schloß Monjeu, . am 8.5. Haftbefehl wg.Lettres philosophiques Voltaire flieht direkt v. der Hochzeit nach Cirey.
10.Juni Lettres philosophiques i.Paris verbrannt

Monesquieu: Über die Ursachen der Größe und des Niedergangs der Römer
Bach: Weihnachtsoratorium
Erfindung d. Spinnmaschine
 
1735

Fleury hebt den Haftbefehl auf, Voltaire am 30. März in Paris. Am 12. Mai Flucht wegen d.satirischen  Versdichtung Jungfrau von Orleans(La Pucelle) an den Hof von Lunéville. 4 J. Abwesenheit v. Paris
11.8.: Erstaufführung v. La mort de Jules César

 Le Sage: Gil Blas
Linné: System der Natur I
 
1736

Le Mondain erscheint
27.1. Alzire erstmals aufgeführt
8.August: Erster Brief Friedrich II. an Voltaire
9. Dezember: Innenminister Phillepaux stellt Haftbefehl aus, V. flieht nach Holland
10.10. Enfant prodique erstmals aufgeführt

Pöppelmann  † (Baumeister d. Barock)
Euler: Mechanica
Pergolesi  †
Maria Theresia & Herzog F.S.v.Lothringen
1737

Rameau: Castor und Pollux
Maupertuis bestätigt die Abplattung der Erde an den Polen
 
1738

4.12.1738 Mme de Graffigny in Cirey
Graffigny erzählt in Ihren Briefen v.d Pucelle, ein satirischer Versroman gegen die Jungfrau v. Orléans

  Polnischer Erbfolgekrieg beendet, Stanislas Leczinski nach Lothringen
August III v. Sachsen König v. Polen
Joseph Oppenheimer (Finanzrat des Herzogs v. Württemberg) in Stuttgart d.den Strang hingerichtet
1739

Abreise Mme Graffignys aus Cirey
Elemente der Philosophie Newtons erscheinen.
Mit Emilie du Châtelet nach Brussel
Arbeit an Zulime und an Mahomet
Vie de Molière erscheint

Hume Traktat über die menschliche Natur  
1740

Voltaire, Friedrich: Antimachiavel
Erstaufführung v. Zulime
11.9.1740: erstes Zusammentreffen mit Friedrich II  in Moyland b. Kleve
19.9.1740 V. in Berlin

Richardson, Samuel: Pamela Friedrich II König von Preußen
Maria Theresia Königin v. Ungarn-Österreich
1. Schlesische Krieg
im Januar i. Paris: Seine +8 m über Normal
Sturz d. Zaren Iwan VI.
1741

V.nach Brüssel, Besuch in Lille, wo seine Tragödie Mahomet erstmals (25.4.1741) aufgeführt wird
Beginnt an der Arbeit d. Essay sur les moeurs

   
1742

9.8.: Mahomet in Paris erfolgreich, Verbot durch Kardinal Fleury
V. Brief an Friedrich (Glückwünsche zum Frieden m. Österreich) kolportiert: Mob gegen V. aufgehetzt

Händel: Messias
Celcius führt die Temperaturskala ein
Preußen erobert Schlesien
Österreich besetzt Bayern
1743

20.2. Mérope erstmals aufgeführt sehr erfolgreich
Tragödie  Julius César v. d. Zensur verboten
Reise über Den Haag nach Berlin zu Friedrich
(Geheime Mission)

Berliner Opernhaus d. Knobelsdorff erbaut
Vivaldi †
d'Alembert: Lehre vom Gleichgewicht der Kräfte
†Kardinal Fleury
Jean Paul Marat* 24.5.1743
Frankreich - England1743
1744

Zusammenarbeit mit Rameau (Princesse de Navarre)
V.s Freund d'Argenson wird Außenminister

Baubeginn Schloß Schönbrunn 2. Schlesische Krieg1744
Schlacht bei Fontenoy
Streik d. Seidenweberinnen i. Lyon
1745

18.2.1745 V.s Bruder Armand Arouet stirbt
Princesse de Navarre i. Versailles aufgeführt
Ernennung z. Hofhistoriographen (Erhebung i.d. Adelsstand)
Wahl i.d. Royal Society i. Edinburgh
Liebesbeziehung mit s. Nichte Marie Louise beginnt

  Marquise de Pompadour wird Favoritin des Königs Louis XV
Frieden zu Dresden: Preußen erhält Schlesien von Österreich
Frankreich erobert die österreichischen Niederlande
1746

25.3.1746 V. in die Académie Française gewählt
25.5. Rede zur Aufnahme i.d. Akademie
V. u. d'Alembert lernen sich kennen
22.10.1746 Höhepunkt d. höfischen Karriere V.s: Ernennung zum Gentillehomme de la Chambre du Roi

Condillac Essay sur l'origine
Vauvenrques: Maximes et sentences
Goya*, Pestalozzi*
Euler: Wellentheorie d. Lichts
Bündnis zw. Österreich und Rußland
Engl.franz. Krieg in Südindien (bis 1763)
*Chevalier de la Barre
1747

Spieltischaffaire, Flucht nach Sceaux
Erstfassung von Zadig

Le Sage  †
Knobelsdorff erbaut Sanssouci in Potsdam
Markgraf: Rübe als Zuckerspender entdeckt

1748

Enfant prodigue, Sémiramis  uraufgeführt (Paris)
Abfahrt m. Emilie du Châtelet n. Lunéville
28.8.1748: Semiramis erstmals aufgeführt

Goldoni: Der Lügner
Montesquieu: l'Esprit des lois
La Mettrie: Mensch als Maschine
Aachener Friede (Ende d. Erbfolgekrieges)
1749

10.9.1749 Tod Emilie du Châtelet bei d. Geburt e. Kindes
V. über Cirey n. Paris. Private Theateraufführungen:
Rome sauvée, Alzire, Mahomet
Öffentliche Aufführung v. Nanine
V. schreibt Le sermon des cinquante (Predigt der Fünfzig) --  erst 1762 veröffentlicht

Buffon: Naturgeschichte der Tiere
* Mirabeau
Fielding,: Tom Jones
Lessing: Die Juden
La Mettrie flieht nach Preußen
Diderot (24. 7.) wegen Zweifeln an der Existenz Gottes ('lettre aux aveugles') in der Festung Vincennes inhaftiert
 
1750

12.1.: Uraufführung von Orest
Reise über Kleve n. Berlin zu Friedrich II
V. erst 1778 wieder in Paris

† Bach 
*  Salieri
Maupertuis will Gott beweisen aus d. Prinzip d. kleinsten Aufwands
 
1751

Le siècle de Louis XIV erscheint
Werkausgabe bei Lambert in Paris

† La Mettrie
Tiepolo: Kaisersaal in Würzburg
Enzyklopädie beginnt zu erscheinen
Hume: Untersuchung über die Prinzipien der Moral
 
1752

Affaire Hirschel
Auseinandersetzung mit Maupertuis
V.s polemische Schrift Diatribe du Docteur Akakia erscheint
Poème sur le loi naturel,
24.2. Rome sauvée
Uraufführung

Place Stanislas in Nancy
Verbot der Enyclopädie
 
1753

7.3. Flucht aus Berlin über Leipzig,Gotha, Kassel, Frankfurt - dort i. Juni d. Friedrich verhaftet
Oktober: über Schwetzingen n. Colmar

British Museum gegründet
J.J.. Rousseau: Briefe über die frz. Musik
 
1754

In Sénones bei Dom Calmet, Arbeit am Essai sur les moeurs, im August nach Plombières les Bains
Dezember in Prangis

  *Louis XVI
1755

Kauf v. Les Délices b. Genf und Umzug dorthin
Aufführung d. Orphelin de la Chine in Paris
Poème sur le désastre de Lisbonne
Theaterverbot für Les Délices

Lessing: Miss Sara Sampson (erstes bürgerliches Trauerspiel in dt. Sprache)
Winckelmann: Gedanken über die Nachahmung griechischer Kunstwerke
Haydn: 1. Streichquartett
Englisch-Französischer Kolonialkrieg
Erdbeben in Lissabon vernicht die Stadt
1756

Affaire d. Admiral Byng
V. s Universalgeschichte Essai sur les moeurs erscheint.

Casanova: Geschichte meiner Flucht
d'Holbach: Das entlarvte Christentum
* Mozart
Siebenjähriger Krieg um Schlesien
1757

Artikel Genf i.d. Enzyklopädie erregt Ärgernis. Kontroverse mit Rousseau

Diderot: Der natürliche Sohn
Hume: Naturgeschichte der Religion
Sieg Preussens bei Rosbach gegen Frankreich1757
*Hébert
1758

V. kauft Schloß Ferney u. Tournay

Helvetius: Über den Geist *Robespierre
1759

Candide ou l'optimisme erscheint
Veröffentlichung v. Tancrède
Antiklerikale Periode beginnt: 'Ecrasez l'Infâme'

* Schiller
Sterne: Tristam Shandy
† Händel
(21.1. ) Enzyklopädie offiziell verboten
  Preussen Niederlage b. Kunersdorf gegen Österreich und Rußland
1760

Aufnahme v. Marie Corneille in Ferney
Memoiren (Denkwürdigkeiten)

    Russen besetzen Berlin
  England erobert Kanada v. Frankreich
1761

Sermon du Rabbi Akib Schrift gegen die Verbrennung von 32 Juden in Lissabon.
Selbstmord v. Marc Antoine Calas in Toulouse

    Preußen gewinnt bei Langensalza
1762

V. engagiert sich im Fall Jean Calas
Histoire de El. Canning et de Jean Calas
18.2. Komödie Le droit du Seigneur (Das Herrenrecht) aufgeführt
Testament de L`Abbé Meslier
Le sermon des cinquante (Predigt der Fünfzig)

Rousseau: Emile, Gesellschaftsvertrag
Gluck: Orpheus und Eurydike
Diderot: Le neveu de Rameau
Peter III. wird Zar, Frieden m. Preußen
Katharina die Große wird Zarin v. Rußland
† 10.3.1762 Jean Calas gefoltert u. gerädert
Auflösung d. Jesuitenordens i. Frankreich
1763

Die Traité sur la Tolérance erscheint
Histoire de l`empire de Russie sous Pierre le Grand
(Geschichte Russlands unter Peter dem Großen)

  Ende d. Siebenjährigen Krieges
Friede v. Hubertusburg (Österreich-Preußen). Neuordnung der Welt mit England als Großmacht
1764

Dictionnaire philosophque (Philosophisches Wörterbuch) erscheint - in Genf verbrannt
Jean Calas wird posthum 4.6.1764 rehabilitiert
Erzählungen Jeannot et Colin, Le Blanc et le Noir
Am 29. März:Pierre Paul Sirven, Hugenotte, und seine Frau trotz klaren Alibis zum Tode verurteilt

† Mme de Pompadour, Rameau
Beccaria: Von den Verbrechen und den Strafen
 
1765

V. unterstützt die zugewanderten Handwerker Genfs gegen die alteingesessene Bürgerschaft.
In Ferney siedelt V. Uhrmacher an, verkauft die Uhren in der ganzen Welt

Encyclopédie fertig gestellt  
1766

V. bietet der Familie Sirven in seinem Haus Asyl
28.2. Todesurteil gegen den Chevalier de la Barre. Das Dictionnaire Philosophique wird bei ihm gefunden. Voltaire gerät ins Visier der Verfolger und bereitet die Flucht ins preußische Neuchatel vor.
Bei Cramer in Genf erscheint V.s 40 bändige Gesamtausgabe.
1. Juli Hinrichtung d. Chevalier de la Barre
Relation de la mort du Chevalier de la Barre
Le philosophe ignorant (Der unwissende Philosoph) über Fragen, die v.d. Phil unbeantwortet bleiben

  Lothringen fällt nach dem Tod v. Stanislas Leszcynski an Frankreich
1767

Le Diner du compte de Boulainviller (Das Diner beim Grafen Boulainviller) L'Ingénu erscheint.

* W.v. Humboldt
Mendelsohn: Phädon
*Saint- Just
1768

L’A, B, C, ou dialogues entre A, B, C, traduit de l’anglais de M. Huet.
L`Homme aux quarante ecus
La princesse de Babylone
L`Homme aux quarante ecus (Der Vierzigtalermann)
V. veranlasst Trockenlegung d.  Sümpfe Ferneys

  Frankreich erwirbt Korsika
1769

Le Dépositaire (Der Treuhänder)

Turgot: Entstehung und Verteilung des Reichtums
A.v.Humboldt*
Arkwright: erste Spinnmaschine
Napoleon*
Katharina II beginnt Feldzüge in Polen und i.Balkan
1770

V. in seiner Schrift Dieu gegen den Atheismus und Materialismus d`Holbachs und dessen Aufsehen erregende Schrift “Système de la Nature”
Prozeß Montbailli endet mit Todesurteil
V. kämpft gegen das 'Recht der toten Hand' i. Gex

Kant Professor in Königsberg
Goethe in Strassburg Student
Holbach: System der Natur
* Beethoven, Hegel, Hölderlin
Louis XVI & Marie Antoinette
Struensee in Dänemark an der Macht
Hungerrevolten in Reims
1771

Familie Sirven wird vom Vorwurf, ihre Tochter ermordet zu haben, freigesprochen

   
1772

Le Kain (berühmter Schauspieler) spielt im Theater von Chatelaine, das Voltaire eigens für ihn, auf halbem Wege nach Genf, erbauen lassen hatte. Riesiger Erfolg, selbst Genfer Pastoren sitzen im Saal. Voltaire genießt den Triumph über die bigotten Genfer.

  Struensees Sturz, Hinrichtung
Katharina unterdrückt Aufstand der Kosaken
1. Teilung Polens zw. Preußen, Österreich und Rußland
1773

V.  unterstützt den Versuch, den hingerichteten General de Lally zu rehabilitieren, mit seiner Schrift Fragments sur l`Inde et sur le General Lally

Beaumarchais: Barbier von Sevilla
Diderot in Rußland
Goethe: Götz von Berlichingen
Klopstock: Messias
 
1774

Ludwig XVI. verfügt, kaum auf dem Thron, dass Voltaires Bibliothek sofort nach dessen Tod zu versiegeln sei. Die Bibliothek wird jedoch gerettet:
Katharina II läßt sie nach V.s Tod n. St. Petersburg bringen (dort noch heute z. besichtigen)

Goethe: Werther
Gluck, Iphigenie in Aulis
Priestley entdeckt Sauerstoff
Louis XV  † , Louis XVI König v. Frankreich
1775

Le cri du sang innocent (Schrei des unschuldigen Blutes)
† Thiériot

  Hungeraufstand i. Paris (Mehlkrieg)
Landgraf v. Hessen verkauft 12800 Soldaten an England
1776

La Bible enfin expliquée

Paine: Common Sense1776
Opernstreit in Paris (Gluck - Piccini)
3. Weltreise Cooks
A.Smith: Natur u. Ursachen d. Volkswohlstands
Dampfmaschine kommt i. England auf
Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten v. Amerika (4.7.1776), Erklärung der Menschenrechte und d. Trennung v. Kirche u. Staat
1777

Preis der Gerechtigkeit und der Menschlichkeit

1777 , Linné  †, Piranesi  †
Lavoisier entdeckt die Natur des Feuers als Verbrennung v. Sauerstoff.
 
1778

10.2.: V, 84 Jahre alt, . in Paris: begeisterter Empfang des 'Homme aux Calas'
14.3. Tragödie Irène i.d. Comédie Erstaufführung
7.4. Beitritt i. d. Freimaurerorden der Loges des Neuf Soeurs
30.5. Voltaire  †
2.6. Beisetzung in Scellières

Buffon: Epochen der Natur
2.Juli  Rousseau †
Franklin besucht Frankreich (Paris)
Anerkennung der USA d. Frankreich
1780

Beaumarchais gründet die Sociéte typographique zur Herausgabe des Gesamtwerks Voltaires. Dieses erscheint vollständig bis 1790.  
1791

Überführung der Gebeine ins Panthéon

   

 

Copyright